Evidenzbasierte Innovationen in den Gesundheitsfachberufen

Das Deutsche Cochrane Zentrum hat zur Förderung der Evidenzbasierung in den Gesundheitsfachberufen eine Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern der Pflege, des Hebammenwesens, der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie und des Deutschen Cochrane Zentrums ins Leben gerufen. Die Arbeitsgruppe hat einen Leitfaden zur wissenschaftlichen Forschung entwickelt, um erfolgreiche Maßnahmen zu ermitteln, zu überprüfen und zu implementieren. Der…

Weiterlesen

Neue Qualifizierungswege für Berufe der Gesundheitsversorgung

Wissenschaftsrat spricht sich für eine partielle Akademisierung der Gesundheitsfachberufe aus. Der HVG begrüßt, dass sich der Wissenschaftsrat für die Akademisierung der Gesundheitsfachberufe und damit auch der Therapieberufe ausgesprochen hat. Der Rat hat die Notwendigkeit der Akademisierung ausführlich dargelegt, auch wenn letztlich „nur“ von einer Teilakademisierung der Berufe der Rede ist. Die Studiengänge sollen verstärkt an…

Weiterlesen

Gender in gestuften Studiengängen

Geschlechtergerechte Akkreditierung und Qualitätssicherung Forschungsergebnisse, Handlungsempfehlungen, Gender Curricula Meike Hilgemann, Beate Kortendiek und Anne Knauf, Essen 2012. Studien Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW http://www.gender-in-gestufte-studiengaenge.de/

Weiterlesen

Forschungspotentiale in den Gesundheitsfachberufen

Unter Mitwirkung von Mitgliedern des HVG hat die Arbeitsgruppe Gesundheitsfachberufe des Gesundheitsforschungsrates die folgende Übersicht über die „Forschungspotentiale in den Gesundheitsfachberufen“ veröffentlicht: Arbeitsgruppe Gesundheitsfachberufe des Gesundheitsforschungsrates (Hrsg.): Forschung in den Gesundheitsberufen: Potentiale für eine bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung in Deutschland. In: DMW 2012; Supplement Nr. 2 https://www.thieme-connect.de/ejournals/issue/10.1055/s-002-23308

Weiterlesen

Memorandum Forschungsförderung Prävention

Das Memorandum bündelt die vorliegenden Erkenntnisse aus dem BMBF-Förderschwerpunkt Präventionsforschung zur Organisation eines Förderprozesses und gibt Empfehlungen zur Gestaltung zukünftiger Förderprogramme für eine innovative, erkenntnisgenerierende, praxisrelevante und nachhaltige Forschung zur primären Prävention und Gesundheitsförderung. Das Memorandum wurde von 15 Fachgesellschaften sowie den Beiräten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie dem BMBF-Meta-Projekt „Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung“…

Weiterlesen

Fachgutachten zur Kompetenzorientierung in Studium und Lehre der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Studiengänge, Lehrveranstaltungen und Prüfungen kompetenzorientiert zu gestalten, ist eine zentrale Anforderung der Bologna Reform. Im Rahmen des Fachgutachtens wird analysiert, welche Anforderungen mit einer kompetenzorientierten Ausrichtung eines Studiengangs sowie der darauf bezogenen Module, Lehrveranstaltungen und Prüfungen verbunden sind, welche didaktischen Konzepte diese Ansprüche fundieren und welche praxisbezogenen Gestaltungsansätze des Lehrens, Lernens und Prüfens sich daraus…

Weiterlesen