Wissenschaftsrat stellt Empfehlungen zu hochschulischen Qualifikationen für das Gesundheitswesen vor

Der Wissenschaftsrat stellte seine Empfehlungen zu hochschulischen Qualifikationen für das Gesundheitswesen im Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaften der Medizinischen Fakultät Halle-Wittenberg am 8. Juni 2013 zur Diskussion, wo unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Prof. Dr. Jörg Hacker, der ersten Hundert Jahre Pflege- und Gesundheitsstudiengänge an Universitäten in der Mitte…

Weiterlesen

Aufruf der Bundeskonferenz Studiengänge für Gesundheitsfachberufe

Aufruf an die Wissenschafts- und Gesundheitsministerien, den Auf- und Ausbau von primärqualifizierenden Studiengängen für Gesundheitsfachberufe an den Hochschulen zu unterstützen. Der HVG hat sich mit der Dekanekonferenz Pflegewissenschaft, der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft und der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft zu einer `Bundeskonferenz Studiengänge für Gesundheitsfachberufe` zusammen geschlossen. Ein erklärtes Ziel ist es, gemeinsam die Bundes-…

Weiterlesen

Reaktionen auf die Empfehlungen des Wissenschaftsrates zu hochschulischen Qualifikationen für das Gesundheitswesen

Reaktionen von Hochschulverbänden und wissenschaftlichen Fachgesellschaften auf die Empfehlungen des Wissenschaftsrates zu hochschulischen Qualifikationen für das Gesundheitswesen. Unten stehend ein Artikel von Frau Prof. Dr. Jutta Räbiger aus der Public Health Forum 20, Heft 77 (2012) zu den Reaktionen der Hochschulverbände und wissenschaftlichen Fachgesellschaften auf die Empfehlungen des Wissenschaftsrates zu hochschulischen Qualifikationen für das Gesundheitswesen….

Weiterlesen

Gesundheitspolitik trifft Bildungspolitik

„Gesundheit 2020“ als Auftrag einer Gesundheitsbildungspolitik im 21.Jahrhundert Anknüpfend an den Careum Dialog 2012 diskutierten am 31.01. und 01.02.2013 ca. 80 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in diesem Jahr die Frage nach einer zukunftsfähigen Gesundheitsbildungspolitik. Report Careum Dialog 2013

Weiterlesen

Cäcilia-Schwarz-Förderpreis für Innovation in der Altenhilfe

Der Preis wendet sich an Nachwuchswissenschafterinnen und -wissenschaftler, die in ihrer Masterarbeit, Dissertation, Habilitation oder einer anderen bedeutenden wissenschaftlichen Arbeit innovative Entwicklungen und neue Erkenntnisse darstellen, mit denen älteren Menschen für lange Zeit ein hohes Maß an selbständiger Lebensweise ermöglicht werden kann. Der Preis kann Einzelpersonen oder Forschergruppen zuerkannt werden. Der Preis wird vergeben vom…

Weiterlesen