Pressemitteilung des HVG zum BMG Symposiums „Akademisierung von Ausbildungen im Bereich der Gesundheitsfachberufe“

Auf Einladung des Bundesministeriums für Gesundheit BMG kamen am 14.11.2018 in Köln Vertreter des Ministeriums mit Experten deutscher (Hoch-)Schulen sowie der therapeutischen Gesundheitsfachberufe (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie) und des Hebammenberufs zum Symposium „Akademisierung von Ausbildungen im Bereich der Gesundheitsfachberufe“ zusammen. In diesem Rahmen stellte Prof. Bernhard Borgetto, 1. Vorsitzender des Hochschulverbunds Gesundheitsfachberufe (HVG) in seinem Vortrag…

Weiterlesen

Strategiepapier von HVG und VAST zur Notwendigkeit und Umsetzung einer vollständig hochschulischen Ausbildung in der Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie wird durch Berufsverbände unterstützt

Der Hochschulverbund Gesundheitsfachberufe hat gemeinsam mit VAST, dem Dachverbund der therapeutischen Schul- bzw. Lehrerverbände, ein ‚Strategiepapier‘ zur vollständigen primärqualifizierenden Hochschulausbildung der therapeutischen Gesundheitsfachberufe (Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie) entwickelt. Das Papier, das von den Berufsverbänden Physio Deutschland, IFK, VPT, DVE, dbl, dba, dbs und ZFD unterstützt wird, belegt datengestützt und differenziert die Notwendigkeit und Machbarkeit einer ‚Vollakademisierung‘…

Weiterlesen

Symposium Interprofessionelles Lernen und Forschen für eine bessere Patienten*innenversorgung

Am 08.12.2018 findet an der Hochschule Osnabrück das Symposium Interprofessionelles Lernen und Forschen für eine bessere Patienten*innenversorgung statt. Das Symposium richtet sich an alle IPE-Interessierten und fokussiert auf den gegenwärtigen Stand der Debatte um interprofessionelles Lernen und Forschen in den Gesundheitsberufen in Deutschland unter Einbeziehung einer internationalen Perspektive. Erfahrene Experten berichten u.a. aus Schweden und…

Weiterlesen

BMG Symposium „Akademisierung von Ausbildungen im Bereich der Gesundheitsfachberufe“

Anlässlich des BMG Symposiums „Akademisierung von Ausbildungen im Bereich der Gesundheitsfachberufe“ welches am 14.November in Köln stattfindet, hat der Bundesgesundheitsminister am 17.09.2018 das Eckpunktepapier „Sicherung und Weiterentwicklung der Heilmittelversorgung“ veröffentlicht. Auf der Konferenz der Berufsverbände, Berufsfachschulverbände und des Hochschulverbunds Gesundheitsfachberufe zur Zukunft der Ausbildung in Hannover wurde die Offenheit für die Akademisierung der Therapieberufe (Ergotherapie,…

Weiterlesen

IJHP: Special Call for Papers Digitale Bildung und Forschung

Das International Journal of Health Professions (IJHP) ist eine Open Access Zeitschrift für die Gesundheitsberufe und Themen der Gesundheitsversorgung. Ziel des IJHP ist die Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen im deutschsprachigen Raum. Der Fokus richtet sich auf interprofessionelle und interdisziplinäre Themen der Versorgung, Berufspraxis Forschung und Lehre. Bis zum 15.November 2018 können Beiträge zum…

Weiterlesen

Call for Posters verlängert! HoGe Tagung «Digitales Lernen und Lehren» am 27./28. September 2018 Call for Posters verlängert

Am 27. und 28. September 2018 findet die Jahrestagung des Vereins Hochschulen für Gesundheit e.V. (HoGe) mit dem Titel „Digitales Lernen und Lehren“ an der Alice Salomon Hochschule Berlin statt. Die Digitalisierung verändert die Gesundheitsbildung und das Gesundheitssystem. An der HoGe-Tagung „Digitales Lernen und Lehren“ werden innovative Erfahrungen ausgetauscht, Szenarien der Zukunft entwickelt und Verknüpfungen…

Weiterlesen

W2 Professur Physiotherapie an der Hochschule Rosenheim

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften – Fachhochschule Rosenheim- erweitert ihr Angebot im Gesundheitsbereich. An der Fakultät für Gesundheits- und Sozialwissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W2 Professur Lehrgebiet Physiotherapie mit Schwerpunkt Rehabilitation des Bewegungssystems zu bestetzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

Online Fragebogen zur Zukunft der Therapieberufe

Wie geht es weiter mit den Therapieberufen in Deutschland? Wer soll ihre Interessen vertreten? Wie sieht die Zukunft der Therapieberufe aus? Wie stellen sich die Therapeuten selbst ihre Zukunft vor? Der Masterstudiengang Therapiewissenschaften der Hochschule Fresenius möchte diese Fragen in diesem Jahr unter anderem mit Hilfe eines Online-Fragebogens unter Therapeuten untersuchen. Dabei sind sowohl Physio-…

Weiterlesen

Forschungsprojekt „TheraThesisLink“

Im Forschungsprojekt „TheraThesisLink“ wird eine frei zugängliche Online-Volltextdatenbank entwickelt, in der Absolventinnen und Absolventen aus den Bereichen der Therapiewissenschaften ihre Abschlussarbeiten (BSc, MSc, PhD) öffentlich zugänglich machen können. Das Projekt zielt darauf ab, Wissen aus Abschlussarbeiten qualitätsgesichert zitierbar, auffindbar und dauerhaft verfügbar zu machen. Es richtet sich an Studierende, Wissenschaftler und interessierte klinisch tätige Therapeutinnen…

Weiterlesen

Trinationales Seminar zum Berufsbild Physiotherapie am am 27. September in Kehl

Das INTERREG-Projekt TRISAN hat das Ziel, die Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich am Oberrhein zu fördern. Wie ist die Physiotherapie-Ausbildung auf der anderen Seite der Grenze organisiert? Über welche Kompetenzen verfügen Absolventinnen und Absolventen nach der Ausbildung bzw. nach dem Studium? Welche Unterschiede in der Berufsausübung liegen in den drei Ländern vor? Wie attraktiv ist der Beruf…

Weiterlesen