Call for Abstracts: Forschungssymposium Physiotherapie DGPTW | Senftenberg

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) und die Deutsche Gesellschaft für Physiotherapiewissenschaft e. V. (DGPTW) laden gemeinsam alle wissenschaftlich interessierten Physiotherapeut*innen sowie alle an der Physiotherapie Interessierte sehr herzlich zum 8. Forschungssymposium Physiotherapie (FSPT) ein. Unter dem diesjährigen Motto „Bridging the Gap“ findet das 8. FSPT am 22. und 23.11.2024 in Senftenberg statt.

Wir laden Sie ein, sich mit fachlichen Beiträgen aus den vielfältigen Bereichen der Physiotherapie an der Gestaltung des Programms zu beteiligen. Selbstverständlich sind auch Beiträge aus angrenzenden Forschungsbereichen willkommen. Gerne können Sie auch Projektideen, also Forschungsvorhaben die sich noch in der Planung oder Bearbeitung befinden und zu denen noch keine Ergebnisse vorliegen, einreichen. Ein Gremium aus Gutachter*innen sichtet alle eingereichten Abstracts und entscheidet anschließend über die Annahme. Angenommene Abstracts werden mit jeweils eigener DOI in der Zeitschrift physioscience veröffentlicht. Abstracts können als Vortrag und/oder Poster eingereicht werden. Wir freuen uns außerdem über Beiträge für den erstmals stattfindenden Science Slam.

Die Abstracts müssen in Titel, Einleitung, Material und Methodik, Ergebnisse und Zusammenfassung gegliedert sein und dürfen max. 2500 Zeichen (exklusive Titel, Angaben zu Autor*innen und Affiliations sowie Literatur) umfassen. Bei Projektideen beschreiben Sie bitte welche Ergebnisse erwartet werden und beim FSPT präsentiert werden sollen. Beiträge können unter Verwendung der Vorlage für Abstracts bis zum 01.07.2024, 23:59 Uhr per E-Mail an fspt2024(at)b-tu.de eingereicht werden.

Für die Erstellung eines Abstracts empfehlen wir die Verwendung von Reporting Guidelines, um eine übersichtliche und strukturierte Darstellung aller relevanten Informationen zu gewährleisten. Einschlägige Reporting Guidelines (auch für Abstracts) finden Sie auf der Website des EQUATOR Network.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, auf ein Wiedersehen und auf ein erfolgreiches FSPT im November,

Prof. Dr. Axel Schäfer

Deutsche Gesellschaft für Physiotherapiewissenschaft e. V. (DGPTW)

&

Prof. Dr. Christian Kopkow

Fachgebiet Therapiewissenschaft I und Studiengang Therapiewissenschaften, Brandenburgische Technische Universität Cottbus Senftenberg

Einladung Mitgliederversammlung und Fachtagung HVG 2024

Liebe Mitglieder im HVG, liebe Kolleg*innen,

hiermit möchten wir Sie herzlich zur HVG-Mitgliederversammlung (MV) einladen. Diese wird am 28. Juni 2024 von 08:30 Uhr bis 12.00 Uhr hybrid stattfinden. Sie können in Präsenz in Deggendorf teilnehmen oder sich online zuschalten, bitte wählen Sie bei der Anmeldung Ihre Teilnahmeart aus. Den Link für eine Online-Teilnahme erhalten Sie in der Woche vor der MV via E-Mail. Im Anschluss an die MV laden wir die Teilnehmer*innen der MV zum gemeinsamen Mittagessen ein.

Zur Veranstaltung können Sie sich ab sofort bis zum 24.06.2024 hier anmelden:

https://www.hv-gesundheitsfachberufe.de/hvg-mitgliederversammlung/ .

Klicken Sie auf das entsprechende Wort, finden Sie die aktuelle Tagesordnung, das Programm des Fachtags, das Protokoll der MV vom 22.06.2023, die Bewerbungen der Kandidat*innen für den Vorstand sowie eine Anfahrtsbeschreibung nach Deggendorf. Ebenfalls finden Sie das Strategiepapier der Fachkommission Forschung, welches am 02.07.2024 online diskutiert werden soll (s. Einladung).

Sollten Sie als Vertreter*in einer stimmberechtigten Mitgliedshochschule das Stimmrecht ausüben, bitten wir Sie, dies im Formular anzugeben. Dies betrifft nur Vollmitglieder, d.h. Mitgliedshochschulen (Mitgliedsnummer beginnt mit dem Buchstaben H). Üben Sie dieses Stimmrecht in Vertretung aus, benötigen wir hierfür eine Vollmacht von Ihnen, die Sie bitte im Vorfeld der Veranstaltung an assistenz@hv-gesundheitsfachberufe.de senden.

Zur Nachbereitung wird die Mitgliederversammlung aufgezeichnet. Bitte stimmen Sie der Aufzeichnung im Anmeldeformular zu.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet von 13.00 bis 17.15 die HVG-Fachtagung zum Thema „Gesundheitsversorgung nachhaltig gestalten: Die Zukunft der Therapieberufe!“ statt. Der Keynotevortrag wird von Dr. Stefan Peters mit dem Arbeitstitel „Nachhaltige Therapie“ gestaltet (Lehrgebiet Gesundheit, BGF und Prävention, Universität der Bundeswehr München).

Der Vortrag wird online zugänglich sein, die restliche Veranstaltung inkl. Workshops nur in Präsenz. Bitte geben Sie im Anmeldeformular an, ob und wie Sie an der Fachtagung teilnehmen möchten.

Achtung: Kurzfristig wird eine Position im erweiterten Vorstand des HVG vakant. Angehörige der Mitgliedshochschulen im HVG werden gebeten, sich zu bewerben. Bitte senden Sie hierzu ein Kurzportrait an Frau Heinemann-Steinweh (assistenz@hv-gesundheitsfachberufe.de). Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Wir freuen uns Sie auf der HVG-Mitgliederversammlung und/ oder der Fachtagung virtuell oder in Präsenz begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Prof. Dr. Bernhard Borgetto

Prof. Dr. Hilke Hansen

Prof. Dr. Andrea Pfingsten

Prof. Dr. Stephanie Hecht

Prof. Dr. Jutta Räbiger

Jahrestagung und World Café „Professionelle Gesundheitskompetenz“ DNGK 07.06.24 | Fulda

Der Fachbereich Gesundheitsberufe des DNGK (Deutsches Netzwerk Gesundheitskompetenz) lädt ein zum World-Café

„Professionelle Gesundheitskompetenz – Angehörige der Gesundheitsberufe im Gespräch“

am 7. Juni 2024 in Fulda

Im Fachbereich Gesundheitsberufe des Deutschen Netzwerks Gesundheitskompetenz (DNGK) haben sich Vertreter:innen aus den Therapieberufen (Physio-, Ergotherapie, Logopädie), der Pflege,  Podologie und weiteren Gesundheitsberufen zusammengefunden.

Auf der Tagung in Fulda und insb. im World Café wollen wir miteinander ins Gespräch zu kommen:

  • Wie kann Gesundheitskompetenz (GK) in den Curricula der Gesundheitsberufe Berücksichtigung finden?
  • Wie kann GK in Strukturen u. Prozessen der Gesundheitsversorgung verankert werden?
  • Wie kann GK im Kontext gemeinsamer Entscheidungsfindung stattfinden?

Wann und wo? World Café am 7.Juni 2024, 12:30 – 13:45 Uhr; Jahrestagung des DNGK 6./7. Juni 2024 in Fulda

Weitere Informationen zur Jahrestagung inkl. Programm und Anmeldung unter https://dngk.de/jahrestagung/

Save the Date: IU-Symposium Gesundheit 24.04.24 | online

DIGITALES EMPOWERMENT IM GESUNDHEITSWESEN

Das Fachgebiet Gesundheit der IU Internationalen Hochschule richtet zum zweiten Mal das Symposium Gesundheit aus. Unter dem Leitmotiv des digitalen Empowerments im Gesundheitswesen werden Interessierte dazu eingeladen, an einem interaktiven online-Event teilzunehmen, das sich der konstruktiven Auseinandersetzung zwischen wissenschaftlicher Forschung, praktischer Anwendung und den transformierenden Möglichkeiten neuer Technologien widmet. Das Interdisziplinäre Symposium findet am 24. April 2024 online (08.30-17.00) statt. Als Institution der angewandten Wissenschaften ist die IU bestrebt, eine Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu schaffen, um die Rolle der Digitalisierung, Telematikinfrastruktur und künstlichen Intelligenz im Gesundheitswesen fundiert zu diskutieren. Das IU Symposium Gesundheit repräsentiert daher eine ideale Plattform, um die vielfältigen Aspekte und Potenziale des digitalen Empowerments in Theorie und Praxis zu beleuchten.

Eckdaten:

24.04.2024, 08.30 bis 17.00 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos.

Jetzt hier anmelden.

VFWG-Dreiländertagung 26.-17.09.2024 und Call for Abstracts | Linz

„Vernetzt versorgen – Primärversorgungszentren, Praxisnetzwerke und interprofessionelle Zusammenarbeit“ lautet der Titel der VFWG-Dreiländertagung, die von 26. bis 27. Sept. 2024 in Linz in den Räumlichkeiten der Med. Fakultät sowie am Med. Campus VI des Kepler Universitätsklinikums stattfinden wird.

Informationen zur Tagung finden Sie hier.

Eine vernetzte Versorgung stärkt die Gesundheitssysteme, erhöht die Zufriedenheit der beteiligten Personen sowie die Akzeptanz der Versorgung und führt zu verbesserten Ergebnissen in der Gesundheitsversorgung.

Es wird herzlich dazu eingeladen, sich mit Beiträgen in Form eines Vortrages oder eines Posters an der Dreiländertagung in Linz zu beteiligen.

Zu folgenden Themenschwerpunkten können Abstracts eingereicht werden:

  • Gelingensfaktoren und Herausforderungen einer vernetzten Versorgung
  • Bedürfnisse und Anforderungen von Patient*innen und Klient*innen an eine vernetzte Versorgung
  • Kompetenzen, Perspektiven, Rollenwahrnehmung und Erwartungen von Gesundheitsprofessionen in Bezug auf eine vernetzte Versorgung
  • Kommunikation und Dialog zwischen den Akteur*innen einer vernetzten Versorgung
  • Machbarkeit, Evaluation und Qualitätssicherung von vernetzter Versorgung
  • Wissenstransfer in und durch vernetzte Versorgung (Theorie-Praxis-Transfer und Praxis-Theorie-Transfer)
  • Digitale Transformation in der vernetzten Versorgung
  • Beitrag der Lehre zu einer vernetzten Versorgung

Am Mittwoch, dem 25. September 2024, findet eine Pre-Conference für Bachelor Studierende aller Gesundheitsberufe statt. Beginn ist um 13:00 Uhr. Im Rahmen dieser Pre-Conference sollen unter anderem Bachelorarbeiten als Poster präsentiert werden. Wir suchen daher engagierte Absolvent*innen von Gesundheitsstudiengängen, die ihre Bachelorarbeit im Jahr 2023 oder 2024 abgeschlossen haben und ihre Arbeit auf unserer Tagung als Poster präsentieren möchten.

Einreichungen für die Pre-Conference sowie die Dreiländertagung sind unter folgendem Link möglich: zur Abstract-Einreichung.

Abstract-Deadline VERLÄNGERT bis 25.04.2024