Stellungnahme des HVG zum Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung

In seiner Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung fordert der HVG den deutschen Bundestag auf, die lang überfällige Weiterentwicklung der Therapieberufe nicht erneut zu blockieren, sondern • die Umsetzung einer vollständigen hochschulischen Ausbildung zeitnah einzuleiten, um Bund und Ländern zu ermöglichen die knappen Finanzmittel nicht für die Korrektur eines überholten Ausbildungssystems, sondern…

Weiterlesen

Pressemitteilung: Das Bündnis „Therapieberufe an die Hochschulen“ sieht die Verlängerung der Modellklausel bis 2022 als letzten Kompromiss.

Therapieberufe zukunftsfest machen – Gesundheitsausschuss des Bundesrates drängt auf Fristverkürzung der Modellstudiengänge. Das Bündnis „Therapieberufe an die Hochschulen“ sieht die Verlängerung bis 2022 als letzten Kompromiss. Die vollständige hochschulische Ausbildung der Therapieberufe muss schnellstmöglich kommen – zum Wohle von Millionen Patientinnen und Patienten! Mit einem kleinen Passus im Gesundheitsweiterentwicklungs-Gesetz (GVWG) sollen die Therapieberufe erneut vertröstet…

Weiterlesen

Promotionsunterstützung in den Therapieberufen

Die Fachkommission (FK) Forschung des Hochschulverbundes Gesundheitsfachberufe (HVG) hat eine Übersicht von Wissenschaftler*innen erstellt, die in Deutschland Promotionsinteressierte in den Therapieberufen beraten und und ggf. als Hochschullehrer*in ‐ evtl. auch betreuen würden. Diese Liste enthält Kontaktmöglichkeiten und Forschungsschwerpunkte von den jeweiligen Wissenschaftler*innen.

Weiterlesen

Positionspapier des Arbeitskreises (AK) Berufsgesetz verabschiedet

Der Arbeitskreis Berufsgesetz hat sein Positionspapier „Primärqualifizierende hochschulische Ausbildung in der Logopädie/Sprachtherapie“ veröffentlicht. In diesem stellt der AK Berufsgesetz fest, dass das seitens des Wissenschaftsrates im Rahmen der HQG Plus Studie definierte Studienformat „Primärqualifizierender Studiengang“ den Anforderungen an eine hochschulische Ausbildung in der Logopädie/Sprachtherapie voll und ganz entspricht. Er stellt jedoch auch klar, dass das…

Weiterlesen

Bündnis „Therapieberufe an die Hochschulen“ positioniert sich auf neuer Website

Informieren, aufklären und überzeugen – genau das will das Bündnis „Therapieberufe an die Hochschulen“ zum Thema „vollständige hochschulische Ausbildung für Therapieberufe“. Alle gemeinsamen Informationen, Stellungnahmen und Positionen zu diesem zentralen Thema hat das Bündnis nun auf einer Homepage zusammengefasst. Unter www.buendnis-therapieberufe.de finden Interessierte aus Politik, den Berufsgruppen und der Öffentlichkeit alle relevanten Informationen rund um…

Weiterlesen

Stellungnahme des Bündis Therapieberufe an die Hochschule zu den Eckpunkten „Gesamtkonzept Gesundheitsfachberufe“

Der Koalitionsvertrag der Regierungsparteien sieht vor, die Ausbildung der Gesundheitsfachberufe Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie im Rahmen eines Gesamtkonzeptes neu zu ordnen und zu stärken. Unter der Leitung des Bundesministeriums für Gesundheit hat eine dafür eingesetzte Bund-Länder-Arbeitsgruppe (BLAG) das Eckpunktepapier „Gesamtkonzept Gesundheitsfachberufe“ vorgelegt, in dem unter anderem ausgeführt wird, dass die Bundesregierung für die Gesundheitsberufe „attraktive…

Weiterlesen

Stellungnahme des FBTT zum Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung

In der Stellungnahme des Fachbereichstag Therapiewissenschaften (FBTT) zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit – Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung – fordert der FBTT das Bundesministerium auf: die hochschulische Ausbildung bis zum Ende der 2. Modellphase (Ende 2021) als regelhafte Ausbildung für alle Berufsangehörigen in die Berufsgesetzte der Ergotherapie, Logopädie/Sprachtherapie und Physiotherapie zu übernehmen….

Weiterlesen

Stellungnahme der Professor*innen aus der Logopädie/Sprachtherapie zur geplanten Verlängerung der Modellklausel

In einem Offenen Brief lehnen die Professor*innen aus dem Fachgebiet Logopädie/Sprachtherapie, die erneut geplante Verlängerung der sogenannten ‚Modellklausel‘ ab. Statt des aktuellen Hybrids der Modellstudiengänge aus Berufsfach- und Hochschulausbildung fordern sie die Einleitung konkreter Schritte zur Erstellung eines Referentenentwurfs für ein neues Berufsgesetz für die Logopädie/Sprachtherapie noch in dieser Legislaturperiode. Den vollständigen Offenen Brief finden…

Weiterlesen

Stellungnahme des HVG zum Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung

In der Stellungnahme des HVG zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit – Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung – fordert der HVG das Bundesministerium auf, die lang überfällige Weiterentwicklung der Therapieberufe nicht erneut zu blockieren, sondern die hochschulische Ausbildung bis zum Ende der 2. Modellphase (Ende 2021) als regelhafte Ausbildung für alle Berufsangehörigen in…

Weiterlesen