4. Interprofessionelle Ausbildungskongress an der Universität Osnabrück

Am 05. und 06.03.2020 findet der 4. Interprofessionelle Ausbildungskongress für Lehrende der Gesundheitsfachberufe in schulischen, praktischen und hochschulischen Kontexten in Kooperation zwischen der Universität Osnabrück, der Fachhochschule Bielefeld sowie der Hochschule für Gesundheit an der Universität Osnabrück statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten aus den Bereichen der Lehre und Forschung in den Gesundheitsfachberufen im nationalen und internationalen Raum, die…

Weiterlesen

Verbleibstudie der Absolventinnen und Absolventen der Modellstudiengänge in Nordrhein-Westfalen (VAMOS)

Seit dem Jahr 2009 ermöglichen Modellklauseln in den Berufsgesetzen für die Physiotherapie, die Ergotherapie, die Logopädie und die Hebammenkunde, die Einrichtung primärqualifizierender bzw. ausbildungsintegrierender Studiengänge. Bereits seit 2003 gelten solche Modellklauseln für die Pflegeberufe. Mit Einführung der Klauseln sind in allen genannten Berufsfeldern Modellstudiengänge möglich geworden, bei denen die Hochschulen die Gesamtverantwortung für die Ausbildung…

Weiterlesen

Aktion Hochschulische Regelausbildung im Bereich Ergotherapie: JETZT!

Angeknüpft an die Briefaktion der Logopäd*innen und Physiotherapeut*innen wollen nun auch die Ergotherapeut*innen das Bundesministerium für Gesundheit auf die Notwendigkeit einer akademischen Ausbildung aufmerksam machen. Hier finden Sie den an das BMG adressierten Brief, welcher die Forderungen an Jens Spahn zusammenfasst und bei Zustimmung nur unterschrieben und eingeworfen werden muss. Bitte unterstützen Sie diese Aktion. Denn…

Weiterlesen

PM des FBTT zum 2. SHV -Therapiegipfel in Berlin „Akademisierung hängt in der Warteschleife – Deutschland verschenkt Potenzial für eine bessere gesundheitliche Versorgung“

Gesundheitsminister Spahn hat sich für den 2. Therapiegipfel am 09.09.2019 mit den Spitzenverbänden der Therapieberufe die Zeit genommen, um die Haltung des von ihm derzeit geführten Bundesgesundheitsministeriums zu den Entwicklungsbedarfen im Heilmittelbereich mit den Teilnehmenden zu erörtern. „Wir haben bereits eine gute duale Ausbildung“ so der Minister, die „Akademisierung kann daher nur eine Ergänzung zu…

Weiterlesen

12 Promotionsstipendien im Promotionsprogramm Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG)

Im Rahmen des von der Robert Bosch Stiftung geförderten Promotionsprogramms „Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG)“ sind zum 1.2.2020 an der Medizinischen Hochschule Hannover am Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung 12 Promotionsstipendien an exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus folgenden Disziplinen zu vergeben: Public Health, Sozialwissenschaften, Medizin, Psychologie, Gesundheitskommunikation, Gesundheitspädagogik, Sprach- oder Übersetzungswissenschaft etc. Ziel des…

Weiterlesen

Aktion Hochschulische Regelausbildung im Bereich Physiotherapie: JETZT!

Angeknüpft an die Briefaktion der Logopäd*innen Anfang des Jahres, wollen auch die Physiotherapeut*innen das Bundesministerium für Gesundheit auf die Notwendigkeit einer akademischen Ausbildung aufmerksam machen. Hier finden Sie den an das BMG adressierten Brief, welcher die Forderungen an Jens Spahn zusammenfasst und bei Zustimmung nur unterschrieben und eingeworfen werden muss. Bitte unterstützen Sie diese Aktion….

Weiterlesen

Antworten des HVG auf den Fragenkatalog der BLAG „Gesamtkonzept zur Neuordnung und Stärkung der Ausbildung der Gesundheitsfachberufe“

Das Bundesministerium für Gesundheit will entsprechend dem Koalitionsvertrag die Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen neu ordnen und stärken und dafür ein Gesamtkonzept zusammen mit den Ländern erarbeiten. Zu diesem Zweck wurde eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Gesamtkonzept Gesundheitsfachberufe“ ins Leben gerufen. Neben Themen wie Ausbildungsvergütung, Anerkennung von beruflichen Abschlüssen und der Frage der Akademisierung, werden auch das Thema Schulgeldfreiheit…

Weiterlesen

HVG-Fachtagung „Die praktische hochschulische Ausbildung in den Therapieberufen: Ziele, Gestaltung und Übergang von Berufsfachschule zur Hochschule“

Am 07. Juni 2019 fand an der Hochschule Fulda die diesjährige Mitgliederversammlung des HVG statt. Vorgeschaltet war eine Tagung mit Fachvorträgen und anschließender Diskussion, die rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten. 2019 ist das Jahr, in dem die seit langem angemahnte Reform der Berufsgesetze politisch vorbereitet wird. Der Erwerb von fachpraktischen Kompetenzen ist ein wichtiger Bestandteil der…

Weiterlesen

Professur (1/2 Stelle) für Physiotherapie Schwerpunkt klinische Therapiewissenschaft an der hochschule 21

Die hochschule 21 ist eine staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft mit Sitz in Buxtehude in der Metropolregion Hamburg. Der Studiengang Physiotherapie DUAL mit den Kooperationspartnern Elbe Kliniken Stade-Buxtehude und der Akademie für Bildung und Karriere des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf (UKE) besteht seit 2006. Im Studiengang Physiotherapie DUAL ist zum 01.03.2020 (oder früher) folgende Professur…

Weiterlesen

HVG-Fachtagung und Mitgliederversammlung am 07. Juni 2019 an der Hochschule Fulda

Die diesjährige HVG-Fachtagung und Mitgliederversammlung findet am Freitag,                              den 7. Juni 2019, 9:30-15.30 Uhr an der Hochschule Fulda (Halle 8, Leipziger Straße 123, 36037 Fulda) statt. Eine Anmeldung ist nur noch per Mail an info@hv-gesundheitsfachberufe.de möglich. Die Fachtagung mit dem Thema „Die praktische hochschulische Ausbildung in den Therapieberufen: Ziele, Gestaltung und Übergang von Berufsfachschule zur…

Weiterlesen