VFWG-Dreiländertagung 26.-17.09.2024 und Call for Abstracts | Linz

„Vernetzt versorgen – Primärversorgungszentren, Praxisnetzwerke und interprofessionelle Zusammenarbeit“ lautet der Titel der VFWG-Dreiländertagung, die von 26. bis 27. Sept. 2024 in Linz in den Räumlichkeiten der Med. Fakultät sowie am Med. Campus VI des Kepler Universitätsklinikums stattfinden wird.

Informationen zur Tagung finden Sie hier.

Eine vernetzte Versorgung stärkt die Gesundheitssysteme, erhöht die Zufriedenheit der beteiligten Personen sowie die Akzeptanz der Versorgung und führt zu verbesserten Ergebnissen in der Gesundheitsversorgung.

Es wird herzlich dazu eingeladen, sich mit Beiträgen in Form eines Vortrages oder eines Posters an der Dreiländertagung in Linz zu beteiligen.

Zu folgenden Themenschwerpunkten können Abstracts eingereicht werden:

  • Gelingensfaktoren und Herausforderungen einer vernetzten Versorgung
  • Bedürfnisse und Anforderungen von Patient*innen und Klient*innen an eine vernetzte Versorgung
  • Kompetenzen, Perspektiven, Rollenwahrnehmung und Erwartungen von Gesundheitsprofessionen in Bezug auf eine vernetzte Versorgung
  • Kommunikation und Dialog zwischen den Akteur*innen einer vernetzten Versorgung
  • Machbarkeit, Evaluation und Qualitätssicherung von vernetzter Versorgung
  • Wissenstransfer in und durch vernetzte Versorgung (Theorie-Praxis-Transfer und Praxis-Theorie-Transfer)
  • Digitale Transformation in der vernetzten Versorgung
  • Beitrag der Lehre zu einer vernetzten Versorgung

Am Mittwoch, dem 25. September 2024, findet eine Pre-Conference für Bachelor Studierende aller Gesundheitsberufe statt. Beginn ist um 13:00 Uhr. Im Rahmen dieser Pre-Conference sollen unter anderem Bachelorarbeiten als Poster präsentiert werden. Wir suchen daher engagierte Absolvent*innen von Gesundheitsstudiengängen, die ihre Bachelorarbeit im Jahr 2023 oder 2024 abgeschlossen haben und ihre Arbeit auf unserer Tagung als Poster präsentieren möchten.

Einreichungen für die Pre-Conference sowie die Dreiländertagung sind unter folgendem Link möglich: zur Abstract-Einreichung.

Abstract-Deadline: 15. März 2024